Zweierbeziehung – HD FLHTP meine Police

Mein Harley-Davidson Police Zweierbeziehung KonadKolbe.com

„I kann ma’s wanen net verbeißen
Wos warst du für a haßes Eisen
Und überblieb’n is nur a Havarie“…
„Aber dass i di jetzt um an Kilopreis hergeb’n muass
Das reißt ma’s Herz ausse“ – Reinhard Fendrich „Zweierbeziehung“

Und leider ja: am 5. April 2017 kurz nach 15 Uhr ist es passiert. Und wen es interessiert der Kilopreis, wie es Reinhard Fendrich mit seinem Klassiker Zweierbeziehung meinte –  meiner Police lag mit diesem Ereignis bei knapp € 16.-. Aber ein bissi langsamer, quasi damit ich es auch nicht vergesse:

HD Police erstes Mal Road Captain Charity Tour

Es war vor vielen Jahren im September in Faak als wir uns zum ersten Mal begegneten. Ich war zu zweit unterwegs, das Wetter nicht so toll vorhergesagt und wir besuchten die European Bike Week. Ein guter Freund von mir, Roland Bürger, betreute den Stand von Fischers-Harley-Davidson und meinte, ob ich nicht eine Runde mit seinem Bike drehen möchte, ja das war meine zukünftige ..

Zum ersten Mal auf einem Tourer, eine Glide, was soll ich Euch sagen, nach den ersten Kilometern nach Velden, war mir schon klar, yes, dieses Bike will ich unbedingt haben – das war am 10. September 2011 ..

Was darauf folgte, waren die schönsten Erlebnisse, die ich erfahren durfte. Neben 5 Jahre Harley-Davidson Charity Tour begleitete sich auf vielen Reisen, Kurztrips aber auch zu Terminen, auch in meinem Arbeitsalltag war sie mehr als integriert. Unzählige Male in Kärnten, Tirol, der Schweiz aber welche Erlebnisse sind mir ganz besonders in Erinnerung geblieben?

Danke Herbert K. – Mr. Riding Harley in Austria – hab ich wohl ein paar der schönsten Ecken im Salzkammergut gesehen – Danke hierfür, diese Eindrücke und Ziele werden mich alle wiedersehen. Natürlich auch Danke an Mr. Harley-Island – Martin Reinelt. Auf seine Fersen habe ich mich erst Sommer 2016 geheftet und hab meine Lieblingsbaleareninsel mit meiner Harley besucht – Hier findet Ihr den ersten Teil meiner Reise; Rest folgt. Aber natürlich auch der Sommer zuvor: Gemeinsam mit Breitling und Fischer´s Harley-Davidson durch die Schweiz und dann bis kurz vor Rom.

Dann leider der 5. April 2017: Der Wagen vor mir wollte unerlaubt wenden und hat mich leider übersehen. Meine Police ein Totalschaden; und irgendein Schutzengel hat auf mich aufgepasst – die kleinen Verletzungen, Stauchungen und Prellungen waren nicht so schlimm wie der seelische Schmerz und Schaden. Was dann folgte waren über 6 Wochen Streitereien mit der Versicherung. Danke an Stephan Schriefl, der mich in dieser „Causa“ vertreten hat. Ja, ihr wisst oder könnt Euch vorstellen, da ist mir mit einem Zack ein Teil von mir selbst genommen worden und ich hab mich extrem hilflos gefühlt und ja, auch geweint. natürlich auch großen Dank an das gesamte Fischer´s Harley-Davidson Team, die mich verständnisvoll beraten haben und mir, obwohl ich drei Tage sogar der Schuldige des Unfalls war, nicht im Regen stehen haben lassen …

Alle Bilder erspar ich Euch, aber die paar müssen einfach sein und sprechen für sich, lassen so manchen Moment wieder auf meinem Bildschirm wieder auftauchen und bleiben einfach unvergesslich. Ein Highlight war auf jeden Fall die Fahrt im Bikini 😉

See you soon on the road again
Euer Konrad

« 1 von 6 »

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.