Mach Deine Vorsorgeuntersuchung … JETZT!

Wo fühlt sich ein gesunder Geist am wohlsten? Ja, in einem gesunden Körper … Daher meine Bitte und mein Wunsch zu meinem 40iger: Schau auf Dich!! Ja, da gehört die Vorsorgeuntersuchung dazu…

Vorsorgeuntersuchung Konrad Kolbe KonradKolbe.com

Natürlich haben wir es alle im Kopf: Jeder sollte eine Vorsorgeuntersuchung machen, aber einmal Hand aufs Herz: Nehmen wir uns wirklich die Zeit dafür? Ich kann hier nur aus eigener Sache berichten: Ja es gab immer zig Dinge, die mir anscheinend wichtiger waren. Ob jetzt privat oder beruflich, habe ich den so wichtigen Termin immer wieder verschoben und verschoben und somit aus den Augen verloren, worum es wirklich geht: um mich, meine Arbeitsleistung, meine Kapazität, mein physisches und psychisches Kapital, das nur dann richtig funktionieren, wenn alles passt  …

Theoretisch fühlte ich mich medizinisch sehr gut versorgt. Das Team rund um Dr. Günter Sokol hatte und hat immer ein offenes Ohr für mich und auch ohne Zusatzversicherungen war ein Termin immer zu bekommen. Nur bei aller Theorie, müsste man halt auch die Praxis zu Wort kommen lassen und selbst den Empfehlungen und Überweisung nachgehen – in meinem speziellen Fall tat ich dies, da “eigentlich” komplett beschwerdefrei, viel zu spät.

Ein einfacher Ultraschall Termin des Unterbauches am 2. Jänner 2017 brachte dann Gewissheit. In meinem Körper ist eindeutig zuviel, etwas, was da nicht hinsollte – in der Leber und der Gallenblase – kam zum Vorschein ..

Mein Freund und Arzt, Dr. Günter Sokol, erwischte mich telefonisch, während im mich in der Kabine wieder anzog und meinte, morgen in der Früh kommst gleich auf einen Kaffee zu mir in die Ordination – außerhalb der üblichen Betreuungszeiten. Ich realisierte noch nicht, was gerade geschehen war.

Trotz meiner Nachlässigkeit hatte ich in dieser Situation „Glück“, welches ich ehrlich nicht verdient hätte. Die Zahnräder griffen ineinander und schon zwei Wochen später hatte ich Bett, OP Termin und gesundheitliche Umrundbetreuung bei den Barmherzigen Schwestern in der Stumpergasse; Wien 6. Und ja ich erkannte mein Glück:

Durch mein Verschieben der so wichtigen Untersuchung habe nicht ich Zeit für privates und geschäftliches gewonnen, sondern habe den Ärzten, Spezialisten und allen anderen beteiligten Komponenten Zeit genommen, um sich um mich zu kümmern, zu bemühen ….

Vorsorgeuntersuchung Narbe Konrad Kolbe KonradKolbe.comZum Schluss darf ich sagen, dass alles noch einmal gut ausgegangen ist. Mit einen ordentlichen Stück Leber weniger, einer entfernten Gallenblase und sonstigem schon “versifften” Gewebe, darf und kann ich sagen, dass ich ein ungeschränktes Weiterleben führen darf. Meine nicht zu kleine Narbe erinnert mich jeden Tag daran, regelmässige Vorsorgeuntersuchung zu machen. Günters Worte bei einem der unzähligen Gespräche und Telefonate haben sich auch in mein Hirn gebrannt:

„Konrad, ich hab jetzt seit zwei Jahren keinen Alkohol mehr getrunken, aber heute trinkt ich ein Bier auf Dich, denn selbst ich hab nicht mehr geglaubt, dass das gut ausgeht.“

Besonderen Dank an meinen Freund Günter Sokol, seiner besseren Hälfte Uta Hufnagl und Ihrem Ordi Team, dem Team des Krankenhauses „Barmherzigen Schwestern“ und all meinen Freunden, Bekannten und meiner Familie, die an meiner Seite gestanden sind ….

Vorsorgeuntersuchung Konrad Kolbe KonradKolbe.comNimm Dein Telefon in die Hand und mach Dir einen Termin für eine Vorsorgeuntersuchung aus!! Es tut nicht weh und das einzige Kapital, dass wir wirklich haben, ist unser Körper, auf den wir schauen müssen!

Zweierbeziehung – HD FLHTP meine Police

„I kann ma’s wanen net verbeißen
Wos warst du für a haßes Eisen
Und überblieb’n is nur a Havarie”…
“Aber dass i di jetzt um an Kilopreis hergeb’n muass
Das reißt ma’s Herz ausse“ – Reinhard Fendrich „Zweierbeziehung“

Und leider ja: am 5. April 2017 kurz nach 15 Uhr ist es passiert. Und wen es interessiert der Kilopreis, wie es Reinhard Fendrich mit seinem Klassiker Zweierbeziehung meinte –  meiner Police lag mit diesem Ereignis bei knapp € 16.-. Aber ein bissi langsamer, quasi damit ich es auch nicht vergesse:

HD Police erstes Mal Road Captain Charity Tour

Es war vor vielen Jahren im September in Faak als wir uns zum ersten Mal begegneten. Ich war zu zweit unterwegs, das Wetter nicht so toll vorhergesagt und wir besuchten die European Bike Week. Ein guter Freund von mir, Roland Bürger, betreute den Stand von Fischers-Harley-Davidson und meinte, ob ich nicht eine Runde mit seinem Bike drehen möchte, ja das war meine zukünftige ..

Zum ersten Mal auf einem Tourer, eine Glide, was soll ich Euch sagen, nach den ersten Kilometern nach Velden, war mir schon klar, yes, dieses Bike will ich unbedingt haben – das war am 10. September 2011 ..

Was darauf folgte, waren die schönsten Erlebnisse, die ich erfahren durfte. Neben 5 Jahre Harley-Davidson Charity Tour begleitete sich auf vielen Reisen, Kurztrips aber auch zu Terminen, auch in meinem Arbeitsalltag war sie mehr als integriert. Unzählige Male in Kärnten, Tirol, der Schweiz aber welche Erlebnisse sind mir ganz besonders in Erinnerung geblieben?

Danke Herbert K. – Mr. Riding Harley in Austria – hab ich wohl ein paar der schönsten Ecken im Salzkammergut gesehen – Danke hierfür, diese Eindrücke und Ziele werden mich alle wiedersehen. Natürlich auch Danke an Mr. Harley-Island – Martin Reinelt. Auf seine Fersen habe ich mich erst Sommer 2016 geheftet und hab meine Lieblingsbaleareninsel mit meiner Harley besucht – Hier findet Ihr den ersten Teil meiner Reise; Rest folgt. Aber natürlich auch der Sommer zuvor: Gemeinsam mit Breitling und Fischer´s Harley-Davidson durch die Schweiz und dann bis kurz vor Rom.

Dann leider der 5. April 2017: Der Wagen vor mir wollte unerlaubt wenden und hat mich leider übersehen. Meine Police ein Totalschaden; und irgendein Schutzengel hat auf mich aufgepasst – die kleinen Verletzungen, Stauchungen und Prellungen waren nicht so schlimm wie der seelische Schmerz und Schaden. Was dann folgte waren über 6 Wochen Streitereien mit der Versicherung. Danke an Stephan Schriefl, der mich in dieser “Causa” vertreten hat. Ja, ihr wisst oder könnt Euch vorstellen, da ist mir mit einem Zack ein Teil von mir selbst genommen worden und ich hab mich extrem hilflos gefühlt und ja, auch geweint. natürlich auch großen Dank an das gesamte Fischer´s Harley-Davidson Team, die mich verständnisvoll beraten haben und mir, obwohl ich drei Tage sogar der Schuldige des Unfalls war, nicht im Regen stehen haben lassen …

Alle Bilder erspar ich Euch, aber die paar müssen einfach sein und sprechen für sich, lassen so manchen Moment wieder auf meinem Bildschirm wieder auftauchen und bleiben einfach unvergesslich. Ein Highlight war auf jeden Fall die Fahrt im Bikini 😉

See you soon on the road again
Euer Konrad

« 1 von 6 »

 

FUCK – die Postkarte by KonradKolbe.com

Schreib mal wieder und lass es raus – mit der FUCK Postkarte 😉

Manchmal denkt man es sich nur, manchmal kommt es einem über die Lippen “Fuck ….!”. Spätestens seit dem Nirvana Auftritt 1992 in Sao Paulo, der berühmte Queen Titel “We will rock you!” wurde mit dem F-Wort versehen, ist der Slogan in unseren Köpfen verankert.

Aber es muß ja nicht immer “You” sein, und da wir ja alle auch gerne einmal über uns selber lachen, haben wir einige Alternativen für Euch auf Papier bzw. die Karte gebracht.

Einmal Hand aufs Herz: Bekommt Ihr noch Post, Urlaubgrüße, Liebesbriefe oder Ähnliches? Oder findet Ihr in Eurem Briefkasten auch nur mehr Rechnungen, Werbung und „gelbe Zettel“. Zeit mal wieder old-school zu Stift oder Füllfeder greifen und ein paar liebe Grüße oder vielleicht sogar mehr zu schreiben und jemandem ein Lächeln beim Lesen ins Gesicht zaubern.

Bis auf Widerruf werden alle Pakete mit FUCK Postkarten gratis verschenkt und kostenlos versendet – “nur” ein Paket pro Person. Du möchtest mehr? Ich freue mich auf Eure Kontaktaufnahme. Jeder, der diesen Beitrag (https://www.konradkolbe.com/fuck/) teilt, auf sonstigen Plattformen veröffentlicht oder verbreitet, bekommt in seinem Paket zwei Postkarten mit einer Briefmarke (Österreich Inland) versehen und kann seine Botschaft gleich versenden. Bitte kopiere hierfür den Link während des Bestellvorganges in das Feld “Bestellkommentar” im Abschnitt “Kundendaten”.

FUCK - Postkarte

FUCK - die Postkarte by KonradKolbe.com 😉

Stückpreis: 0,00 EUR
(incl. 0,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

SPECIAL OFFER Paket beinhaltet:
6 Fuck .. Postkarten (3x weiße und 3x schwarze Schrift)
Format: DIN A6 (10,5 x 14,8 cm)
Farbe: schwarz bzw. weiß auf GREENERY (Pantone Farbe des Jahres 2017 | 15-0343)
Papier: 300g matt / einseitig folienkaschiert


Ihre E-Mail-Adresse wird automatisch in den Verteiler für News und Updates aufgenommen. Eine Abmeldung dieses Services ist jederzeit möglich.